Der Verein

Seit mittlerweile mehr als 15 Jahren betreibt Jugend und Begegnung im Brander Feld das jub. Ziel ist das gleichberechtigte und friedliche Zusammenleben von Menschen unabhängig ihrer sozialen und kulturellen Herkunft sowie die Begegnung zwischen den Generationen. Ebenso fördern wir Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftssinn. Ein weiteres Ziel des Vereins ist die Vernetzung zwischen den Institutionen und Vereinen. Wir möchten Menschen zusammen und einander näher bringen.

Dabei liegt unserem Verein vor allem das Ehrenamt am Herzen. Viele unserer Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich sowie die Veranstaltungen im Café „Brander Netz“ wären nicht möglich ohne die Ideen und das Engagement unserer ehrenamtlichen HelferInnen.

Der Verein „Jugend und Begegnung im Brander Feld e.V.“ freut sich stets über neue Mitglieder. Wenn auch Sie unsere wichtige soziale und kulturelle Arbeit unterstützen möchten, dann treten Sie bei. Der Jahresbeitrag liegt derzeit bei 15,-€. Beitrittserklärungen erhalten Sie auf Anfrage im Café „Brander Netz“ oder im jub-Büro!

Der Vorstand besteht aus:

Robert Gerick (Vorsitzender)
Heinz Hermanns (stellvertr. Vorsitzender)
Klemens Fuchte (Schatzmeister)
Ute Thomaschke-Haack (Schriftführerin)

Advertisements